Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Artikel 1. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Artikel 1.1 Auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bietet Studio-Online Grafik-Dienstleistungen an, wie sie auf der Website studio-online.nl (auch als Website bezeichnet) und in anderen Werbemitteln beworben werden.

Artikel 1.2 Studio-Online behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit nach alleinigem Ermessen zu ändern und/oder zu ergänzen. Die jeweils neue Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen tritt mit ihrer Veröffentlichung auf der Website in Kraft.

Artikel 1.3 Ab dem Zeitpunkt, zu dem der Kunde die Website benutzt, ein Konto erstellt, einen Auftrag vergibt oder irgendwelche Dienstleistungen in Anspruch nimmt, erklärt sich der Kunde mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Artikel 1.4 Durch Aufgeben einer Bestellung erklärt der Kunde, dass er sich ausschließlich an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wie hier dargestellt, orientiert.

Artikel 1.5 Studio-Online bemüht sich nach Kräften, dafür zu sorgen, dass die Informationen auf dieser Website fehlerlos und zutreffend sind, behält sich jedoch das Recht vor, den Inhalt und die Informationen auf dieser Website jederzeit anzupassen. Alle Informationen auf der Website werden in dem Zustand angeboten, in dem sie sich bei Studio-Online tatsächlich befinden, ohne jede (implizite) Garantie oder Gewähr für ihre Verfügbarkeit, Eindeutigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck oder Sonstiges.

Artikel 2. Dienstleistung

Artikel 2.1

  • Freistellen (mithilfe von Alphakanälen)
  • Ausschneidepfade
  • Farb-/Druckprüfung
  • Retuschieren
  • Grafische Bestandskonversion und -verarbeitung

Studio-Online arbeitet grundsätzlich mit nicht-destruktiven Methoden, unter Erhaltung der Original-Spezifikationen der Datei(en) und fügt die eigenen Dienste in die Original-Datei ein, sofern nicht vom Auftraggeber in den Kontoeinstellungen anders angegeben (und von Studio-Online gebilligt).
Artikel 2.2 Studio-Online führt die Dienstleistungen mit Standard-Software und -Methoden durch, wie sie in der Prepress-Branche üblich sind.

Artikel 2.2.1 Der Auftraggeber liefert über die Studio-Online Website einen oder mehrere Grafik-Bestände an. Die standardmäßig akzeptierten Bestandsformate sind: JPEG, PSD, TIFF, EPS und PNG-24. Auf Wunsch werden auch PDF und RAW Bestände mit einer Größe von bis zu 100 MB akzeptiert.

Artikel 2.2.2 Bei Auftragseingang prüft Studio-Online automatisch die angelieferten Datenbestände und stellt dabei fest, ob der Auftrag von der Kapazität her angenommen werden kann. Außerdem überprüft Studio-Online die vom Auftraggeber angegebene Komplexität und beurteilt, ob diese Angaben zutreffend sind. Das System teilt dem Auftraggeber mit, ob der Auftrag angenommen wird. Wenn der Auftrag nicht angenommen wird, wird der Auftrag mit allen angelieferten Daten an den Auftraggeber zurückgeschickt, sodass der Auftraggeber den Auftrag noch einmal an Studio-Online vergeben kann.

Artikel 2.2.3 Ein Guthaben kann mit Kreditkarte, iDEAL-Zahlungssystem oder über PayPal aufgebaut werden. Alle Kontosalden werden in Euro ausgewiesen.

Artikel 2.2.4 Studio-Online hält den Auftraggeber per E-Mail über den Fortschritt auf dem Laufenden und teilt ihm mit, wann das Endprodukt für die weitere Verarbeitung im System zur Verfügung steht. Der Auftrag kann in der gleichen Weise heruntergeladen werden wie beim Hochladen des Auftrags.

Artikel 2.3 Studio-Online behält sich das Recht vor, einen Auftrag ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Studio-Online akzeptiert keine Abbildungen pornografischer Art.

Artikel 2.4 Ein Auftrag kann nicht storniert werden. Sobald der Auftraggeber den Auftrag erteilt hat, beginnen die Arbeiten innerhalb von 2 Stunden.

Artikel 2.5 Auf der Website angegebene Lieferzeiten verstehen sich als Richtwerte, Studio-Online kann nicht für Verzögerungen haftbar gemacht werden. Studio-Online haftet auch nicht für Verzögerungen aufgrund von Umständen, auf die Studio-Online keinen Einfluss hat. Studio-Online setzt den Auftraggeber bei einer eventuellen Verzögerung schnellstmöglich in Kenntnis. Die Zahlung an Studio-Online bleibt in jedem Fall fällig, auch wenn Studio-Online seinen Vereinbarungen hinsichtlich der angekündigten Lieferzeiten nicht in angemessener Zeit nachkommen kann.

Artikel 2.6 Alle auf der Website angegebenen Preise und Tarife können ohne Angabe von Gründen und ohne vorherige Ankündigung geändert werden, um auf Studio-Online zukommende Preiserhöhungen auszugleichen. Studio-Online trifft die erforderliche Maßnahmen, um den Auftraggeber vor Erteilung eines Auftrags auf eventuelle Preiserhöhungen hinzuweisen.

Artikel 2.7 Studio-Online bemüht sich, rechtmäßige Kreditkarteninhaber und/oder Benutzer von iDEAL und PayPal vor Betrug und Missbrauch zu schützen. Deshalb wird Studio-Online grundsätzlich Behörden in Kenntnis setzen, wenn es den Anschein hat , dass jemand von einer Zahlungsmöglichkeit unrechtmäßigen Gebrauch macht.

Artikel 3. Garantie und Haftung

Artikel 3.1 Der Auftraggeber erklärt, dass alle gegenüber Studio-Online im Zusammenhang mit einem Kauf oder der Erteilung eines Auftrags mitgeteilten Angaben korrekt sind und dass die Guthaben oder die Mittel zum Aufbau der Guthaben Eigentum des Auftraggebers sind. Studio-Online behält sich das Recht vor, diese Angaben vor Aufnahme der Arbeiten oder der Lieferung der Endprodukte zu überprüfen.

Artikel 3.2 Wenn ein Alphakanal oder Ausschneidepfad die Erwartungen nicht ganz erfüllt, wird Studio-Online ihn, sofern darüber Einigkeit mit dem Auftraggeber besteht, kostenlos noch einmal liefern. Studio-Online wird dem Auftraggeber ausschließlich auf diese Weise entgegenkommen und leistet auf keine andere Weise Schadenersatz. Studio-Online tut dies nur, wenn sich herausstellt, dass der Schaden von Studio-Online verschuldet wurde. Studio-Online übernimmt keinerlei Haftung, wenn der Schaden auf andere Weise zustande kam oder aufgrund der strikten Befolgung der Anweisungen des Auftraggebers entstanden ist.

Artikel 3.3 Jede Schadenersatzforderung aufgrund eines defekten oder fehlerhaften Bestandes muss Studio-Online innerhalb von 7 Tagen mitgeteilt werden. Nach diese Zeit geht Studio-Online davon aus, dass der Auftraggeber die Endprodukte akzeptiert.

Artikel 3.4 Studio-Online gibt sich jede erdenkliche Mühe, um sicherzustellen, dass die Website jederzeit zugänglich bleibt. Ungeachtet dessen kann Studio-Online nicht gewährleisten, dass die Website ohne Unterbrechungen und Fehler arbeitet. Studio-Online haftet nicht für die einwandfreie Funktion der Website.

Artikel 3.5 Studio-Online schließt jegliche Haftung für direkte oder indirekte Schäden aus, die auf die Website zurückgehen oder in irgendeiner Hinsicht mit der Website in Zusammenhang stehen.

Artikel 3.6 Der maximale Gesamthaftungssumme in Zusammenhang mit einem erteilten Auftrag überschreitet niemals den Auftragswert oder den an Studio-Online für diesen Auftrag gezahlten Betrag. Keine Klausel in diesen Geschäftsbedingungen kann als Ausnahme von der in Artikel 3 ff. dargestellten Haftung interpretiert werden.

Artikel 3.7 Das Endprodukt, ein bearbeiteter Bestand, steht innerhalb von 10 Tagen nach Datum des Hochladens zum Herunterladen zur Verfügung. Studio-Online haftet nicht für Umstände, die das Herunterladen verzögern oder gar unmöglich machen. Spezifische Beispiele sind die verzögerte Bearbeitung von E-Mails auf Seiten des Auftraggebers, oder das Übersehen/Nichterhalten einer Hinweisnachricht von Studio-Online aufgrund von Spam-Filtern.

Artikel 4. Eigentumsrecht

Artikel 4.1 Der Auftraggeber erklärt, dass Auftraggeber bzw. ermächtigte Person autorisiert ist, Studio-Online Aufträge zu erteilen und die zugehörigen Grafik-Bestandsdateien auszuhändigen. Der Auftraggeber garantiert, dass die von ihm erteilten Aufträge samt der zugehörigen Grafikbestände respektive deren Verarbeitung, Bearbeitung oder Reproduktion keine (geistigen) (Eigentums-)Rechte Dritter verletzen oder aber zu gesetzlichen Bestimmungen, der Öffentlichen Ordnung, den guten Sitten oder aufgrund von ungeschriebenen Gesetzen zu Regeln für den gesellschaftlichen Umgang in Widerspruch stehen. Der Auftraggeber stellt Studio-Online in vollem Umfang von allen möglichen Ansprüchen frei.
Artikel 4.2 Der Name Studio-Online ist als Markenname von Studio-Online eingetragen und darf nicht ohne vorher erteilte schriftliche Erlaubnis verwendet werden. Alle anderen auf der Website verwendeten Markennamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
Artikel 4.3 Nach Zahlung und dem anschließenden Herunterladen des Endproduktes zu dem Auftrag überträgt Studio-Online die Eigentumsrechte automatisch auf den Auftraggeber. Solange die Zahlung noch nicht erfolgt ist, verbleiben die Rechte bei Studio-Online.

Artikel 5. Datenschutzerklärung

Artikel 5.1 Vor Erteilung des ersten Auftrags muss sich der Auftraggeber mit (Firmen-)Namen, E-Mail-Adresse und anderen personenbezogenen und/oder geschäftlichen Angaben registrieren, die von Studio-Online für eine problemlose Abwicklung der Aufträge benötigt werden.
Artikel 5.2 Studio-Online verwendet diese Angaben ausschließlich zu Korrespondenzzwecken sowie zur Unterstützung der Auftragsabwicklung und der Kommunikation von Marketing-Aktivitäten und Newsletters mit Bezug auf Studio-Online. Der Auftraggeber kann sich jederzeit über eine entsprechende E-Mail an help@studio.nl abmelden.
Artikel 5.3 Alle vom Auftraggeber an Studio-Online weitergegebenen Angaben werden vertraulich behandelt und ausschließlich für eigene Zwecke verwendet. Studio-Online wird diese Daten niemals an Dritte verkaufen oder an sie weitergeben, ausgenommen sind betriebsmäßige Angelegenheiten.

Artikel 6. Sicherheit

Artikel 6.1 Der Auftraggeber erklärt, dass er für die Sicherheit seiner eigenen Computersysteme, Hardware, Software und Datenbestände verantwortlich ist, bzw. für die Sicherheit dieser Systeme bei den Drittparteien, die zu seinen Computersystemen Zugang haben. Ferner erklärt der Auftraggeber sich dafür verantwortlich, dass die Bestände, die er auf die Website hochlädt oder von ihr herunterlädt, von Viren, Trojanern, Würmern oder sonstigem Schadcode frei sind.
Artikel 6.2 Studio-Online trifft angemessene Sicherheitsmaßnahmen und sorgt dafür, dass unautorisierte Parteien keinen Zugang zu den Daten erhalten, die an Studio-Online bzw. die Website elektronisch übermittelt oder von Studio-Online bzw. über die Website versandt wurden. Dennoch kann Studio-Online dafür keine Garantie abgeben und ist daher auch nicht haftbar, wenn es trotzdem geschieht. Dementsprechend akzeptiert der Auftraggeber das Risiko, dass unautorisierte Parteien möglicherweise Daten dennoch abfangen oder verwenden.
Artikel 6.3 Studio-Online verwendet Cookies, um Nutzer der Website zu registrieren und die Website für diese Benutzer zu personalisieren. Studio-Online sammelt Benutzerinformationen, um die Durchführung der Produkte und Dienstleistungen zu ermöglichen.

Artikel 7. Verboten

Verboten sind:
Artikel 7.1 Alle Versuche, sich zu den nicht öffentlichen Teilen des Computersystems von Studio-Online oder seiner Lieferanten und Partner Zugang zu verschaffen, sie zu ändern oder zu verwenden.
Artikel 7.2 Alle Versuche, die Schwachstellen des Computersystems von Studio-Online oder seines Netzwerks auszuspähen oder die Zugangskontrolle und Sicherheitsmaßnahmen zu umgehen.
Artikel 7.3 Alle Versuche, Teile oder das gesamte für die Lieferung der Dienstleistungen von Studio-Online benötigte System zu entziffern, zu dekompilieren oder auseinander zu nehmen.
Artikel 7.4 Alle Versuche, sich in die Zugangskontrolle eines jeglichen Benutzers, Wirts oder Netzwerks einzuschalten, einschließlich, aber ohne Anspruch auf Vollständigkeit, der Einschleusung eines Virus oder der Überlastung, Überflutung, des Spammens oder des Bombardierens von Studio-Online mit E-Mails.
Artikel 7.5 Sich als jemand anderer auszugeben oder sich unzutreffenderweise als mit einem Betrieb oder einer Organisation verbunden auszugeben.

Artikel 8. Vertraulichkeit

Artikel 8.1 Beide Parteien stimmen darin überein, dass alle Informationen vertraulicher Art (einschließlich Betriebsgeheimnisse und geschäftsbezogene Informationen), die eine Partei der anderen Partei mitgeteilt hat, nicht für eigene Zwecke oder zur Veröffentlichung verwendet werden dürfen, ohne dass dafür vorher eine schriftliche Zustimmung eingeholt und erteilt wurde. Davon ausgenommen sind als öffentliche Informationen bekannte Inhalte.

Artikel 9. Sonstiges

Artikel 9.1 Studio-Online gibt personenbezogene und geschäftliche Angaben nicht an Dritte weiter, ohne dazu vorher um eine Genehmigung zu bitten. Studio-Online verwendet die gesammelten Informationen ausschließlich für die eigenen Promotion- und Marketing-Ziele und die Abwicklung von Aufträgen.
Artikel 9.2 Rechte und Pflichten gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ausschließlich für den Auftraggeber bestimmt und können nicht auf Dritte übertragen werden.
Artikel 9.3 Wenn sich eine Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgrund eines gerichtlichen Urteils als nichtig erweist, wird die Gültigkeit der gesamten Vereinbarung davon nicht angetastet.
Artikel 9.4 Bei Vorliegen Höherer Gewalt kann keine der beiden Parteien für Verstöße gegen die Allgemeinen Geschäftsbestimmungen haftbar gemacht werden.
Artikel 9.5 Urteile, die von einem Richter zu einem bestimmten Punkt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gefällt wurden, verleihen dem Begünstigten nicht das Recht, diese Urteile auch auf nachfolgende Übertretungen des gleichen Punktes oder eines anderen Punktes anzuwenden.
Artikel 9.6 Für alle unter diesen Geschäftsbedingungen abgeschlossenen Verträge gilt niederländisches Recht. Der Auftraggeber erklärt, die Urteile des dafür zuständigen niederländischen Gerichts zu akzeptieren.

Artikel 10. Streitigkeiten

Artikel 10.1 Bei Streitigkeiten zwischen Auftraggeber und Studio-Online wird Studio-Online einen von Studio-Online zu bestimmenden Sachverständigen um ein unabhängiges Urteil darüber bitten, ob ein Grafik-Bestand korrekt verarbeitet wurde oder noch einmal verarbeitet werden muss. Wenn der Sachverständige feststellt, dass der Bestand noch einmal verarbeitet werden muss, wird Studio-Online die nochmalige Bearbeitung kostenlos vornehmen. Wenn der Sachverständige feststellt, dass der Bestand korrekt verarbeitet wurde, bleibt die Zahlungsverpflichtung bestehen.

Artikel 11. Bedingungen € 25,- kostenloses Guthaben

Artikel 11.1 Schön, dass Sie unseren Service ausprobieren wollen! Wir helfen Ihnen auf Ihrem Weg natürlich. Deshalb sollten Sie einen neuen Benutzer einmalige Gutschrift von 25 € erhalten, -.Dies sind die folgenden Bedingungen zutreffen:

  • Der Betrag von € 25, – zuzüglich Mehrwertsteuer.
  • Die kostenlose Kredit gilt nur für Unternehmen.
  • Sie können die kostenlose Kredit ausschließlich auf Standard-Befehle in der Web-Anwendung von Studio-Online zu verbringen. Für kundenspezifische Aufträge machen wir mit Ihnen entsprechende Vereinbarungen auf der Grundlage einer Anweisung. In diesem Fall können Sie die kostenlose Wette nicht behaupten.
  • Sie haben ein Recht auf freie Kredite. Wenn Sie sie hier missbrauchen, zum Beispiel durch mehrere Konten erstellen, Studio-Online behält sich das Recht vor, den Bonus und ggf. zu entfernen, werden die Verträge geschlossen, ohne Angabe von Gründen.
  • Die freien Kredit oder Abfallstoffe sind nicht gegen Bargeld eingetauscht und / oder Bankgeld.